Die folgenden Texte verwenden den Genderstern, um intergeschlechtliche, transgeschlechtliche und nichtbinäre Menschen zu inkludieren. Der Genderstern wird vom Screenreader unter Umständen als ‚Pause‘, ‚Stern‘, ‚Sternchen‘ oder ‚Asterisk‘ vorgelesen, manchmal auch gar nicht, was den Effekt erzeugt, dass nur die weibliche Form ausgesprochen wird.

Veranstaltungen

Es finden immer wieder Veranstaltungen mit Bezug zu queeren Themen an der Universität Wien statt.

Wir freuen uns auch über Veranstaltungshinweise an diversity@univie.ac.at

Vergangene Veranstaltungen